Aktuelle Ausgabe: 1/2-2017

Aufstocken

Bestehendes Aufstocken ist an sich eine unscheinbare Bauaufgabe. Doch in ihr bündeln sich Grundfragen der Architektur: Fragen der Konstruktion ebenso wie der städtebaulichen Einordnung, der technischen Machbarkeit wie der finanziellen Machbarkeit. Die Politik traut Aufstockungen und Aufzonungen der Innenstädte die Lösung aller Verdichtungsfragen zu. Dieser Ansicht stellen wir mit dem ersten Heft im neuen Jahr eine differenzierte Betrachtung entgegen.

Architektur lesen

werk, bauen + wohnen berichtet aktuell und kritisch über Archi­tektur im inter­natio­nalen Kontext. Die thema­tischen Hefte bieten vertiefte Analysen, Vergleiche und Hinter­gründe. Als Organ des Bundes Schweizer Archi­tekten BSA erscheint die Archi­tektur­zeitschrift werk, bauen + wohnen im 104. Jahrgang.