7/8—2017

Import – Export

Ob «Schweizer Architektur» überhaupt exportierbar sei, bezweifelte Roger Diener schon vor Jahren: Entwürfe liessen sich zwar ausser Landes realisieren, nicht jedoch die typisch schweizerische Präzision der Ausführung. Tatsächlich gibt es zwar viele Schweizer Architektinnen und Architekten, die wichtige Lehrjahre im Ausland verbrachten, aber eigentlich wenige Büros, die jenseits der Landesgrenzen bauen. Unser Heft, das zur Ausstellung In Land Aus Land. Swiss Architects Abroad des S AM erscheint, zeigt aktuelle Beispiele und fragt nach den neuen Erfahrungen in der Fremde.

Das Heft erscheint am 21. Juli und kann im Webshop vorbestellt werden.

Leseprobe aus wbw 7/8 – 2017

Anzeige

Lesen Sie werk, bauen + wohnen im Abo und verpassen Sie keine Ausgabe oder bestellen Sie diese Einzelausgabe