10 – 2019

Luzern Nord-Süd

So friedlich die Stadt am Seebecken schlummert, so frenetisch legt Luzern sich neue Wachstumsringe zu – kaum eine andere Schweizer Region kennt so viel Bauboom. Etwa im Industrieort Emmen. Oder in Kriens: Die Gemeinde hat sich Anfang Jahr zur Stadt erklärt, doch bleibt ihr das Dörfliche noch tief eingeschrieben. So fragen wir: Wie verträgt der katholische Landkanton den Boom, und wie hat er sich raumplanerisch dafür gewappnet? Mit dem Fotografen Roman Keller haben wir uns umgesehen.

Das Heft erscheint am 4. Oktober und kann im Shop vorbestellt werden.

Anzeige

Lesen Sie werk, bauen + wohnen im Abo und verpassen Sie keine Ausgabe oder bestellen Sie diese Einzelausgabe