7/8 – 2018

Im Klimawandel

Der Klimawandel wirkt sich in manchen Weltgegenden bereits katastrophal aus und in der Schweiz vorab als besonders aus geprägter Temperaturanstieg: Die bodennahe Atmosphäre hat sich hierzulande seit 1864 schon um rund 2°C erwärmt – rund doppelt so stark wie weltweit –, Tendenz selbst in optimistischen Szenarien weiter steigend. Wir fragen, ob überhaupt noch klimaangepasst gebaut wird: Welche Antworten geben Architekten auf die sich verändernden Umweltbedingungen? Mit welchen Strategien und Mitteln versuchen sich die besonders hitzegeplagten Städte mit dem Klima zu wandeln? Und wir werfen angesichts des für die Erwärmung hauptursächlichen Ausstosses von Treibhausgasen einen kritischen Blick auf den Stand der Dekarbonisierung der Baubranche.

Das Heft erscheint am 20. Juli und kann im Shop vorbestellt werden.

Anzeige

Lesen Sie werk, bauen + wohnen im Abo und verpassen Sie keine Ausgabe oder bestellen Sie diese Einzelausgabe