4 – 2019

Im Stadtblock

Städtebaudiskurse neigen zu Vereinfachung: Spricht man von der Agglomeration, so ist Würfelhusten angesagt; ist vom städtischen Block die Rede, so wird reflexartig Blockrand gefordert. Dass die Wirklichkeit der Stadt zum Glück eine andere ist, zeigt unser nächstes Heft. Denn es gibt nicht wenige architektonische Eingriffe, die Blockstrukturen auf kluge Weise hinterfragen, aufweichen, verformen, öffnen und ihre Zwischenzonen bespielen. Sie ringen der Stadt das ab, was sie kostbar macht: Vielfalt, Widerspruch, Komplexität. Wen wundert’s, dass dies vor allem dort gelingt, wo die Verhältnisse scheinbar klar sind?

Das Heft erscheint am 12. April 2019, Vorbestellungen im Shop

Anzeige

Lesen Sie werk, bauen + wohnen im Abo und verpassen Sie keine Ausgabe oder bestellen Sie diese Einzelausgabe