23.07.2021

17. Architekturbiennale Venedig

Oræ – der Schweizer Beitrag von der Ferne aus betrachtet Grenzen haben wir in diesem Jahr mithilfe technischer Hilfsmittel überwunden. Als sie geschlossen wurden, öffneten wir uns gedanklich alternativen Möglichkeiten, wie wir zusammen arbeiten können und setzten diese ziemlich schnell auch um. Der Architektur, beziehungsweise ihren Protagonisten und...

weiterlesen

20.07.2021

Maag-Areal Zürich: Entscheid überdenken!

Die Bauherrschaft entscheidet sich gegen die Meinung der Fachjury: Das ist nicht nur im Wettbewerb zum Textilmuseum St. Gallen der Fall (vgl. unser aktuelles Heft «Besser wohnen», wbw 7/8-2021), sondern auch im Fall der Maag-Hallen in Zürich-West. Dort wählte die Eigentümerin Swiss Prime Site das Tabula-Rasa-Projekt von Sauerbruch Hutton und nicht das von der Fachjury...

weiterlesen

15.07.2021

Ab zum Lac

Wer diesen Spätsommer noch nichts geplant hat, hier ein Angebot: Der Architekturrat organisiert in diesem Jahr zum zweiten Mal eine Summerschool. Dieses Mal am Lac Léman. Konkret mit der Organisation sind die EPF Lausanne sowie die HEPIA Genf betraut. Vom 5. bis 11. September 2021 treffen sich Interessierte für die Studienwoche entlang des Genfersees. Die Ausschreibung, kurz...

weiterlesen

09.07.2021

Vor der Tür liegt Lateinamerika

Stadtraum und Öffentlichkeit von São Paulo für die Schweiz? Auf dem Trottoir vor dem Schweizerischen Architekturmuseum schufen Shadi Rahbaran und Ursula Hürzeler kurzerhand eine neue Infrastruktur. Mit ihren Studierenden der Fachhochschule Nordwestschweiz bauten sie eine Rampe vor das Kunsthalle-Gebäude von Johann Jakob Stehlin (1872). Diese erschliesst die Räume...

weiterlesen

02.07.2021

Betonriesen in der Condesa

Hohe Bäume, dichtes Blätterdach und Autos aus diversen Jahrzehnten säumen die breiten Strassen des Stadtviertels Condesa im Zentrum von Mexiko-Stadt. Versteckt hinter der üppigen Vegetation sind an der Strasse Juan de la Barrera vier hohe Betontürme auszumachen. Um einen Blick auf die Türme zu erhaschen, muss die Neugierige die Strassenseite wechseln, denn ein hoher...

weiterlesen

30.06.2021

Aldo Rossi. L’architetto e le città

Ohne urbane Kultur sei die Architektur als kulturelle Praxis nicht zu denken, lautet die These des Kurators Alberto Ferlenga. Aber nicht die jüngere Forschung zu Rossi bildet das Thema der Ausstellung (die Andri Gerber in wbw 6–2020 aus Anlass des Buchs von Angelika Schnell über Aldo Rossi umfassend gewürdigt hat), sondern das Wiedersehen mit Bekanntem (aus Archiven). Der...

weiterlesen

18.06.2021

CAP talks: Die nächste Runde

«Postfossile Architektur» hiess der Beitrag im Heft «Im Klimawandel» von werk, bauen + wohnen (wbw 7/8 – 2018). Es liest sich als Plädoyer für eine lustvolle, zukunftsgewandte und positive Anleitung zum Bauen in der Klimakrise. Setzen JOM Architekten ihre zehn damals gestellten Forderungen auch um? Philippe Jorisch nimmt im CAP talk #4 Stellung, erklärt...

weiterlesen

15.06.2021

Mock-ups, nächtens geschossen

Zumeist stehen Fassaden-Mock-ups etwas verschupft am Rand der Baustelle. Dass die kleinen Versuchsbauwerke viel mehr sind als ein Test, der nach Baufertigstellung entsorgt wird, zeigt David K. Ross mit seinen Bildern: Wie ein Fallensteller fängt er die Noch-nicht-Architekturen ein bei Nacht; mit Kamera und Blitz «lauert» er auf den richtigen Schuss. Und wie eine Sammlung von...

weiterlesen

09.06.2021

Eine Ausstellung gewinnt den Binding-Preis für Biodiversität

Mit 100'000 Franken ist er hoch dotiert, der Binding-Preis für Biodiversität, der diese Woche erstmals verliehen wurde.  Und er steckt ein neues Feld ab, dass uns in den nächsten Jahren sehr viel mehr beschäftigen wird. Zwar schlug schon 1962 Rachel Carson mit dem Bestseller The Silent Spring (Der stumme Frühling) erstmals Alarm. Sie schilderte die Ausplünderung...

weiterlesen

08.06.2021

Plattform, die …

Sie soll eine Bühne sein für die «Leistungen von Frauen in Architektur, Umwelt- und Lebensgestaltung»: Auf dem temporär neu benannten Zürcher «FrauMünsterhof» bei der gleichnamigen Kirche lanciert der Verein créatrices.ch dazu im September eine Plattform im öffentlichen Raum. Anlass sind die 50 Jahre Frauenstimmrecht. Geplant wurde die...

weiterlesen