10.05.2022

«Reale Räume»

Kaufen kann man nichts, dafür in seine Architekturbildung investieren. Dennoch scheint es, die Art Basel habe eine kleine Schwester: Die erste Architekturwoche Basel (AWB) findet vom 9. bis 15. Mai 2022 in Basel und Umgebung statt. Mit Touren, Diskussionspanels und Interventionen im öfentlichen Raum richtet sich die AWB an Laien und Professionelle. Mehr als 100 Partnerveranstaltungen bereichern das dichte Programm. Auf dem Dreispitz wird am 10. Mai der Basel Pavillon von Isla, einem spanischen Büro, eröffnet: Ein temporärer, offener Veranstaltungsort aus wiederverwendeten Bauteilen, hervorgegangen aus einem internationalen Architekturwettbewerb mit über 150 Einsendungen.

Die neue, alle zwei Jahre stattfindende Woche für Architektur und Stadtentwicklung ist eine Initiative der Stiftung Architektur Dialoge. Im Auftaktjahr der AWB stehen die drei aktuellen Entwicklungsareale Dreispitz (Münchenstein), Bachgraben (Allschwil) und Klybeck (Basel) im Fokus. Zum Thema «Reale Räume» gibt es in der inoffiziellen Architekturhauptstadt der Schweiz jeden Tag ein spezifisches Programm, meistens nach Feierabend. Am Wochenende des 14. und 15. Mai findet parallel das Wochenende der offenen Türen, Open House Basel, statt.

Die meisten Veranstaltungen sind kostenlos. Das Programm ist online zu finden.

— jk
© Julien Lanoo
Anzeige