Die Vorteile der Innendämmung

Dass ein Gebäude zweimal kurz hintereinander brennt, ist kaum vorstellbar. Das passierte bei einem alten Wohngebäude der Winzerfamilie Loup. Beim Neubau wurde dessen Gebäudehülle aus Stahlbeton im Unter-Terrain-Bereich mit Alba®therm innengedämmt.

Das erste Mal wurde das Gebäude komplett zerstört und deshalb durch einen Neubau ersetzt wurde. Das zweite Feuer verursachte ein Gasbrenner beim Verlegen von Dichtungsbahnen noch während der Neubauarbeiten. Just im Gebäudeteil, in dem sich auch die Degustations- und Veranstaltungsräume der Caves du Château befinden. Das Haus steht auf einer Anhöhe zwischen Murten- und Neuenburgersee, mit wunderschönem Ausblick auf die Broye-Ebene und auf Le Vully, wie die «kleinste der grossen» Schweizer Weinregionen bezeichnet wird. Hier entstehen in sorgfältiger Handarbeit preisgekrönte Weiss-, Rot- und Schaumweine, die im «Cave», im klimatisierten Keller lagern.

Ökologisch sinnvolle Innendämmung

Bei diesem ins Terrain eingelassenen Gebäudeteil war keine Aussendämmung möglich. Man hat deshalb für die rund 380 m2 Wandflächen die naheliegende und einfache Lösung mit Alba®therm gewählt und konnte diese wettergeschützt aufbringen. Die in der Schweiz hergestellten Verbundplatten bestehen aus einer massiven Gipsplatte aus hiesigem Naturgips. Die Alba® Vollgipsplatten sind zu 100 Prozent recyclingfähig. Überzählige Plattenabschnitte können eingesammelt und dem Rigips-eigenen RiCycling® Werk zur Wiederverwertung zugeführt werden.

Handliches Format für rationelles Arbeiten

Alba®therm sind bereits mit einer Dämmschicht aus EPS oder XPS (Polystyrol-Hartschaum) versehen und können somit in einem Arbeitsgang direkt auf Innenwände aus (Poren-)Beton, Mauerwerk und Naturstein geklebt werden. Dank ihres handlichen Formats von 500x1000 mm und ihres geringen Gewichts genügt dazu eine Person. Das Nut- und Kammsystem ist anwendungstechnisch sicher und hilft, Wärmebrücken zu vermeiden. Alba®therm ergibt eine absolut glatte, leicht zu bearbeitende Oberfläche, und zwar ohne Bewehrungsstreifen. Die trockene Bauweise erfordert ausserdem keine längeren Wartezeiten, weil eine nachfolgende, vollflächige Netzeinbettung entfällt. Für Nass- und Feuchträume stehen hydrophobierte Produktvarianten zur Verfügung.

Übrigens: Alba®-Logistikpaletten mit den Massen von 740x1050 mm und einem Gewicht von zirka 400 kg passen durch jede Türöffnung und in die meisten Personenlifte. Die Vollgipsplatte nimmt auch Lasten bis zu 15 kg/m2 ohne besondere Befestigungsmassnahmen auf. Schliesslich fühlt sie sich an wie eine massive Wand, denn beim Klopfen entstehen keine Hohlgeräusche.

Fazit: Alba®therm erfüllt auf dem Weingut Caves du Château wichtige Dämm- und Schutzaufgaben gegen Kälte, Lärmemissionen, Tauwasser und Schimmelbildung.

Mehr über Alba®therm

Module translation not found: LABEL_AD

Subscribe to werk, bauen + wohnen and don't miss a single issue, or order this issue.