15.07.2021

Ab zum Lac

Wer diesen Spätsommer noch nichts geplant hat, hier ein Angebot: Der Architekturrat organisiert in diesem Jahr zum zweiten Mal eine Summerschool. Dieses Mal am Lac Léman. Konkret mit der Organisation sind die EPF Lausanne sowie die HEPIA Genf betraut. Vom 5. bis 11. September 2021 treffen sich Interessierte für die Studienwoche entlang des Genfersees. Die Ausschreibung, kurz gefasst, klingt so: 4 Themen, 6 Nächte im Zelt, 7 Tage, 157 km Velofahren, 60 Studierende.

Im Geiste von Lucius Burckhardts Streifzügen sollen die Eigenheiten am Seebecken reflektiert werden und die Lektüre des Territoriums in kritische Entwurfsüberlegungen münden. In Teams aus Studierenden und Architekten der beteiligten Hochschulen findet die Reise um den Genfersee statt. Die Woche kostet 250 Franken, dafür werden die Unterkunft im Zelt und eine Mahlzeit organisiert. Es winken zwei ETCS-Punkte.

Interessierte Studierende schicken ihre Bewerbung mit einem Portfolio mit Arbeitsproben auf drei Seiten sowie einem Lebenslauf an: summerschool@architekturrat.ch. Einsendeschluss ist der 1. August 2021.

— Roland Züger
© Architekturrat
Anzeige