Geschäftsführung

Katrin Zbinden kzbinden@wbw.ch

(Geschäftsführerin seit 2013), *1975. Gelernte Verlagsbuchhändlerin und eidg. dipl. Polygrafische Technikerin TS/HF mit langjähriger Erfahrung als Buchherstellerin in einem Verlag. Sie arbeitete mehrere Jahre als Key Account Manager in einer Druckerei, betreute als Projektleiterin ein Kundenmagazin aus der Informationstechnologie und war zuletzt als Projektmanagerin in einer Zürcher Agentur für Kommunikation und Design tätig.

Verlagsmarketing

Karin Decurtins kdecurtins@wbw.ch

Verlagsmarketing (seit 2022) *1971, ist gelernte Druckerin und arbeitete mehrere Jahre im grafischen Gewerbe, auf Verlagsseite und in Agenturen. Bei werk, bauen + wohnen ist sie für das Marketing und allgemeine Verlagsarbeiten zuständig.

Fabienne Schneider fschneider@wbw.ch

Verlagsmitarbeiterin (seit 2022) *1997. Abgeschlossene Ausbildung als Multimedia Producerin. Im Bereich der sozialen Medien durfte sie Erfahrungen während mehreren Monaten bei einem Marketingunternehmen sammeln. Ihre Arbeit aber in der Online Redaktion einer Lokalzeitung hat sie zum Verlagswesen geführt. Seither ist sie bei werk, bauen + wohnen für das Content Management und allgemeine Verlagsarbeiten zuständig.

Titelbild-Serie 2023

Der Zürcher Filmemacher Severin Kuhn bespielt die Cover 2023 mit Filmstills. Er hat grosses Interesse an der Architektur und so auch Werke diverser Architekturbüros filmisch interpretiert. Seinen ersten Film über Architektur hat er im Auftrag von Gigon / Guyer im Jahr 2011 gemacht. Im Jahr darauf waren Filme von Kuhn über das Werk des Zürcher Architekturduos in sieben Räumen auf der 13. Architekturbiennale Venedig zu sehen. Seitdem lässt ihn die Architektur nicht los.
severinkuhn.ch

Titelbild-Serie Archiv:

2022: Tomas Fryscak, Lausanne
2021: Scanvision, Zürich
2020: Corina Flühmann, Zürich
2019: Studio Feixen, Luzern
2018: Maria Pomiansky, Zürich
2017: FLAG, Bastien Aubry und Dimitri Broquard
2016: Eik Frenzel, Lausanne
2015: Peter Tillessen, Zürich
2014: Katalin Deér, St. Gallen
2013: Roman Keller, Zürich (6–2013 bis 12–2013)

Redaktion und Grafik

Roland Züger, Chefredaktor

Dipl. Ing. Architekt HTL, (Redaktor seit 2011), *1975. Architekturstudium an der ZHAW in Winterthur und der UdK in Berlin. Mitarbeit in Architekturbüros in Wien, Zürich und Berlin. Seit 2007 Studio TZ+ in Dresden, seit 2010 Architekturbüro mit Florian Kessel in Berlin/Zürich. Diverse Beiträge in Büchern und Fachzeitschriften wie Bauwelt, L’Architecture d’Aujourd’hui und Trans. Seit 2007 Dozent für Entwurf an der ZHAW Winterthur.

Tibor Joanelly

Dipl. Architekt ETH SIA (Redaktor seit 2009), *1967. Diplom als Architekt an der ETH Zürich 1993. Selbständige Tätigkeit und Arbeit in verschiedenen Büros. Publizierte Beiträge in Büchern und Fachzeitschriften. Unterrichtstätigkeit als Assistent an der ETH Zürich bei Meinrad Morger, Andrea Deplazes und Christian Kerez. Dozent für Gebäudelehre und für Architekturtheorie an der Universität Liechtenstein und seit 2007 Dozent für Architekturtheorie an der ZHAW.

Jenny Keller

Dipl. Architektin ETH / M.A. (seit 2019) *1980. Diplom bei Miroslav Šik 2006, danach erste Schreibtätigkeiten, die mit einem zweiten Masterstudium in Vermittlung und Kulturpublizistik («publizieren & vermitteln») an der ZHdK gefestigt werden. Bis 2018 Chefredaktorin bei Swiss-architects.com, daneben Beiträge als freie Architekturjournalistin für die NZZ, Bauwelt, Tec21 oder Hochparterre. Die Vermittlung von Architektur wird auch in diversen Buchprojekten, die Jenny Keller konzipiert und betreut engagiert wahrgenommen, denn ihr Plädoyer lautet: Architektur geht uns alle an.

Lucia Gratz

Dipl. Architektin TU/ MAS ETH SIA (Redaktorin seit 2022), *1980. Architekturstudium an der TU München und ETSA Madrid, Tätigkeit in der Entwicklungszusammenarbeit (Ägypten/ Indien) und als Projektleiterin in verschiedenen Architekturbüros in der Schweiz. Ausbildung zur Journalistin am MAZ Luzern, Wissenschaftliche Assistenz an der ETH Zürich und Tätigkeit als freie Autorin und Redaktorin. Forschung und Publikation zu Systembau in der Schweiz.

Gestaltung, Art Direction

Jedes Heft von werk, bauen + wohnen ist individuell gestaltet – wie ein Buch. Diese Vielfalt agiert auf einem Heftkonzept, das ebenso zeitgemäss wie klassisch erscheint und auf die Designgeschichte dieser Zeitschrift zurückgreift. Diese Qualität ist im heutigen Zeitschriftenumfeld einmalig. Verantwortlich dafür ist als selbstständige Partnerin Elektrosmog, das Atelier für Grafikdesign in Zürich. Seit 2013 gestaltet Marco Walser als Art Director mit Marina Brugger und Natalie Rickert die Hefte und den visuellen Auftritt von werk, bauen + wohnen. Elektrosmog macht mit immer wieder überraschender Gestaltung und hohem künstlerischem Anspruch auf sich aufmerksam und hat zahlreiche Auszeichnungen gewonnen.