5 – 2018

Tessin

Zwei Jahre nach Eröffnung des Gotthard-Basistunnels, zwei Jahre bevor derjenige unter dem Ceneri hindurch aufgeht und mit dem Aufbau des Regionalverkehrsprojekts TILO scheint für das Tessin eine blühende Zukunft aufgegleist: als eng mit der Lombardei vernetzte Città Ticino in Pendlerdistanz zur Deutschschweiz. Zeit für einen genaueren Blick auf das Territorio und seine städtebaulichen Utopien und Realitäten. Wir fragen nach den Potenzialen und nach den Projekten für den öffentlichen Raum wie im Wohnungsbau. Und analysieren die Entwicklung des Berufsumfelds von der Tendenza der 1970er über den Einfluss der Accademia bis hin zu einer jungen Generation, die im von kommerziellen Entwicklern dominierten Markt um Baukultur ringt.

Das Heft erscheint am 11. Mai und kann im Shop vorbestellt werden.

Anzeige

Lesen Sie werk, bauen + wohnen im Abo und verpassen Sie keine Ausgabe oder bestellen Sie diese Einzelausgabe