7/8 – 2019

Berlin

Berlin ist Sehnsuchtsort. Schweizer Architekten zieht es ebenso dorthin wie Künstlerinnen und Künstler. Und die Stadtplanung liegt seit 12 Jahren in den Händen der Schweizerin Regula Lüscher. Ihre Bilanz im Gespräch zeigt: Die mageren Jahre sind vorbei, Berlin ist aus der Lethargie erwacht, und es geht nun darum, Wachstumsboom und Wohnungsnot in den Griff zu bekommen. Eindrucksvoll zeigt die Stadt ihr neues Gesicht im Zentrum. Hier sind wegweisende Bauten und Stadtentwicklungskonzepte entstanden. Und selbst die Museumsinsel hat mit dem heiss umstrittenen Neubau des Stadtschlosses eine neue Mitte gefunden, die wir kritisch würdigen.

Das Heft erscheint am 19. Juli und kann im Shop vorbestellt werden.

Anzeige

Lesen Sie werk, bauen + wohnen im Abo und verpassen Sie keine Ausgabe oder bestellen Sie diese Einzelausgabe