15.08.2018

Medium REM

REM nennt sich nicht nur eine in den 1990er Jahren erfolgreiche Popgruppe aus den USA, sondern mit Rapid Eye Movement zuerst die heftige Augenbewegung zu Beginn der Traumphase beim Menschen – und mit Vornamen auch der niederländische Architekt Koolhaas. Und REM ist auch der Titel eines Filmporträts, den dessen Sohn Tomas nun online gestellt hat. Der Film über den...

weiterlesen

10.08.2018

Skandal in Schaffhausen: 100 Millionen ohne Wettbewerb!

Ohne Wettbewerb nach SIA-Standards will der Kanton Schaffhausen ein Polizei- und Sicherheitszentrum für 98 Millionen Schweizer Franken realisieren. Publik gemacht hat diese haarsträubende Geschichte die Schaffhauser AZ – ein Beweis dafür, dass unabhängige Medien auch für die Baukultur eine unverzichtbare Rolle spielen. Gemäss den Recherchen von...

weiterlesen

08.08.2018

Coole Häuser braucht das Land

Es ist ein weiterer heisser Sommer, der zum Bad im Freien einlädt. Und zum Nachdenken über die globale Erwärmung und ihre Folgen. Die aktuelle Ausgabe 7/8–2018 «Im Klimawandel» fragt nach den Auswirkungen des Klimawandels auf Architektur und Städtebau: Die Städte Karlsruhe und Zürich haben Klima-Masterpläne entwickelt, und junge Architekten...

weiterlesen

23.07.2018

Die Schweiz ist betörend langweilig

Langsam schaukelt der Skilift durchs Bild, dahinter verwischt sich nebliger Himmel mit Schnee und dunklem Fels. Schnitt. Eine Strasse, Passanten mit vollen Einkaufstaschen warten, ein Auto hält, die Leute hasten über den Zebrastreifen. Dann braun-weisses Fell, ein Euter, ein Schwanz wedelt ein Paar Fliegen weg. Gelangweilt trottet eine Kuh aus dem Sichtfeld. Das Schweizerische...

weiterlesen

16.07.2018

Ins Gleichgewicht! Vor 60 Jahren öffnete die SAFFA ihre Tore

Eine kleine Ausstellung, die mehr als eine Notiz wert ist: Zur Erinnerung an die zweite SAFFA vor 60 Jahren – der Schweizerischen Ausstellung für Frauenarbeit – zeigt das Museum für Gestaltung Zürich zusammen mit der Forscherinnengruppe dedra wenige, aber geschichtlich aufschlussreiche Exponate. Hinter dem etwas kryptischen Kürzel dedra verbergen sich bekannte Namen...

weiterlesen

11.07.2018

Lehm-Ausstellungen in Zürich und Cham

Parallel zur aktuellen Ausgabe Lehm (wbw 6-2018) weisen wir Interessierte auf eine Doppelausstellung zum Lehmbau hin. Unter dem Titel «Pisé – Tradition und Potential» hat der Lehm derzeit gleich an zwei Standorten einen Auftritt: bis zum 21. Oktober im Ziegelei-Museum in Cham sowie bis zum 5. Oktober in der Schweizer Baumuster-Centrale in Zürich. Hinter beiden...

weiterlesen

03.07.2018

75 Jahre Schweizer Raumplanung

Fünf Blicke von aussen, vier Schlaglichter auf die Geschichte und sieben Impulse für die Zukunft. Einen ganzen Tag lang. Die Schweizerische Vereinigung für Landesplanung (VLP-ASPAN) feierte am 29. Juni in Solothurn ihr 75-jähriges Bestehen. 225 Teilnehmende erhoben das Glas. 75 Jahre sind 36 Jahre mehr, als es das Raumplanungsgesetz auf Bundesebene gibt und welches es ohne die...

weiterlesen

29.06.2018

wbw-Mitarbeiterin Tanja Reimer gewinnt Wohnbauwettbewerb in Zürich

Seit vier Jahren hat die Architektin Tanja Reimer die Rubrik «Wettbewerbe» in unserer Zeitschrift betreut und viele pointierte Kritiken geschrieben – nun hat sie selbst einen sehr grossen offenen Wettbewerb in Zürich gewonnen. Das Siegerprojekt im Wettbewerb Guggach III (beim Bucheggplatz) verantwortet Tanja Reimer zusammen mit der ARGE Donet Schäfer aus...

weiterlesen

15.06.2018

Mit Lehm gegen die Bildungskrise

Projekt zum Bau von 100 Schulen für syrische Flüchtlinge Die aktuelle Ausgabe 6-2018 von werk, bauen + wohnen beleuchtet, wie sich Lehm in Europa zum Massenprodukt entwickelt. Im Nahen Osten sollen die Verfügbarkeit, einfache Einsetzbarkeit und Nachhaltigkeit des Baumaterials nun zur Linderung einer akuten Krise beitragen. Zu den verheerendsten Folgen des seit 2011 andauernden...

weiterlesen

12.06.2018

Wunschlos glücklich?

Leserumfrage von werk, bauen + wohnen Was gefällt Ihnen, unseren Leserinnen und Lesern am «Werk»? Was könnten wir verbessern, um noch mehr auf Ihre Wünsche einzugehen? Über dreihundert aktuelle und ehemalige Abonnenten von werk, bauen + wohnen haben sich an der Leserumfrage beteiligt, die das Marktforschungsinstitut gfs-zürich für uns durchgeführt...

weiterlesen

1 2 3 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 »