16.10.2018

Architektur ist Kinderkram

Baukultur in die Bildung! Dieser Aufruf des Symposiums «Baukulturvermittlung als gesellschaftliche Verantwortung» vom 21. September erinnert die schweizerische Politik an die guten Absichten, mit denen sie im Januar im Rahmen der Davos Declaration das Wort «Baukultur» ins internationale Vokabular getragen hat. Der offene Brief an Bundespräsident Alain Berset, die...

weiterlesen

09.10.2018

Selbst denken

So wie dieser Titel heisst ein Buch von Harald Welzer, Sozialpsychologe und Zukunftsforscher. Seine These: Wenn es jedem und jeder einzelnen gelingt, für den Lohn eines guten Lebens mehr und mehr auf Konsum zu verzichten, dann müsste es auch möglich sein, mit gemeinsamen Zielen die Angst vor einer aus den Fugen geratenen Welt im Klimawandel zu bannen und wieder eine Zukunft zu...

weiterlesen

01.10.2018

Ausgezeichnete Romands

Die Zeremonie erinnerte an das Oscar-Ritual: Bis zum letzten Augenblick wussten die 27 Nominierten nicht, ob sie im Genfer Pavillon Sicli über den roten Teppich gehen und einen Preis abholen oder nur ihren glücklichen Kollegen gratulieren würden. Acht Bauherren und Architekten erhielten schliesslich aus Händen der früheren Preisträger die Distinction Romande...

weiterlesen

28.09.2018

Ab in den Zuber!

Auch wenn ich als vom Sommer-Freizeitvergnügen geplagter Wipkinger das flippfloppende Geräusch von Badelatschen auf Asphalt nicht ausstehen kann: Den Badenern weiter die Limmat hinunter mag ich es gönnen. Dort füllt nämlich temporär eine kleine Aktion diejenige Leere, die der Abbruch von Otto Glaus’ Thermalbad hinterlassen hat. Bis zur Eröffnung von Mario...

weiterlesen

17.09.2018

werk-Kunst im Architekturforum Zürich

Seit Januar 2018 bestreitet die Malerin Maria Pomiansky die Titelblätter von werk, bauen + wohnen. Aktuell gibt es die Möglichkeit, ihre Gemälde im Original zu sehen: Im Schaufenster des Architekturforums Zürich, vom 18. bis zum 24. September. Und zwar nicht nur die schon bekannten, die als Cover gedruckt worden sind, sondern zugleich ihre Varianten, die malerisch ebenso gut...

weiterlesen

13.09.2018

Abkühlung nach dem Hitzesommer

Eine bemerkenswerte Geschichte in diesem never-ending Hitzesommer erzählt ein Bericht des SRF-Regionaljournals Zürich Schaffhausen mit einem Interview zum Forschungsprojekt in Singapur der ETH Zürich. Begrünte Fassaden tragen zu einem erträglichen Stadtklima messbar bei. ETH-Professor Sacha Menz erläutert neuste Forschungsresultate aus Asien: Die Abkühlung...

weiterlesen

11.09.2018

Eine Plattform für junge Büros

An einem Schweizer Architekturfestival die eigene Arbeit ausstellen? Die Stiftung Sotto Voce macht es möglich – nicht zum ersten Mal. Schon an den bisherigen Ausgaben der Architekturschau architekturSCHWEIZ im Zürcher Maag-Areal haben die Beiträge junger Büros immer besonders viel Anregung geboten. Das soll auch in Zukunft so sein. Sotto Voce bietet jungen...

weiterlesen

05.09.2018

Zu besichtigen: Vielfalt

Das letzte und die drei kommenden Wochenenden stehen ganz im Zeichen der Baukultur und des Europäischen Kulturerbejahres. Die diesjährigen Denkmaltage stellen das Gemeinsame in den Vordergrund und machen eine Vielzahl von Bauten zugänglich. Wer im Schweizer Programm blättert oder scrollt, der findet weniger die bedrohten als die unbestrittenen Beispiele historischer...

weiterlesen

30.08.2018

Das weite Feld der Landschaft

Auch wer am 1. Schweizer Landschaftskongress in Luzern war, hat das allermeiste davon verpasst: Mit 14 halbtägigen Exkursionen, 4 Haupt- und weit über 100 parallel stattfindenden Nebenreferaten sowie einer abschliessenden Podiumsdiskussion bot der Event am 23./24. August ein überaus reichhaltiges Programm. Dabei mag manchem Besucher die Landschaft in der Messe Luzern als allzu...

weiterlesen

22.08.2018

Inselurbanismus? Podium zum Ersatzwohnbau in Zürich

1998 hat Zürich begonnen, sich neu zu bauen. Keine andere Schweizer Stadt ersetzt seither in ähnlichem Umfang alte Wohnbauten durch neue. Entstanden ist dabei viel zusätzlicher Wohnraum für gebildete mittelständische Familien und gute Architektur, aber wenig Urbanität. Die neuen Siedlungen setzen zumeist die bestehende Monokultur des Wohnens fort und entwickeln...

weiterlesen

1 2 3 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 »